kleine kaertchen mit nummern 1-5

Für eure Ideen und Wünsche rund um TM

Moderator: dirk

kleine kaertchen mit nummern 1-5

Beitragvon polarole » Fr 5. Apr 2013, 09:10

hi,

wie bereits hier andiskutiert:
viewtopic.php?f=2&t=138

macht es aus meiner sicht das spiel noch etwas strategischer, wenn man die kommende runde in der passreihenfolge spielt, dafuer braeuchte man dann kleine kaertchen mit nummern 1-5 beispielsweise. wer zuerst passt bekommt die 1, danach die 2 etc.

tschuess
ole
polarole
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 09:20
Wohnort: 31185 Mölme

Re: kleine kaertchen mit nummern 1-5

Beitragvon TerraFan » Fr 5. Apr 2013, 18:29

Sicherlich eine Möglichkeit. Aber warum nicht freuen, wenn der Spieler vor einem passt & man kann gemütlich weiterspielen mit dem Wissen gleich Zweiter zu sein :) Ich mag das.
Gespielte Völker: Alle.

Lieblingsspiele: Terra Mystica, Kohle, The New Era, Hansa Teutonica, Magister Navis und Helios.
Benutzeravatar
TerraFan
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:44

Re: kleine kaertchen mit nummern 1-5

Beitragvon Wonderman » Mi 24. Jul 2013, 18:04

@Terrafan: Anscheinend hast du noch nicht oft hinter dem Erstpasser gesessen. Das was in deinem beschriebenen Fall dir als Vorteil gereichte, war für andere Spieler ein deutlicher Nachteil. :(

Ich finde gerade bei so einem strategischen Spiel, bei dem der Glücksfaktor gering gehalten werden soll, sollte die Zugreihenfolge auch durch strategische Mittel erfolgen. So werden Spieler, die wenig Möglichkeiten haben, oder auf ihre Möglichkeiten verzichten, auch durch eine frühere Zugreihenfolge entschädigt.

Kompliziert wird es nur, solange die Runde noch läuft. Dann muss man sich ja noch die alte Zugreihenfolge merken. Man bräuchte also 2x5 Karten mit je unterschiedlichen Farben. ;)
Wonderman
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 13:33

Re: kleine kaertchen mit nummern 1-5

Beitragvon Schummel » Do 25. Jul 2013, 05:52

seh ich genauso, hatte vor kurzem ein Spiel, da hat der CM-Spieler was Neues ausprobiert, war relativ schnell bei der Festung oben, hatte aber ansonst nix außer die 2 Arbeiter, dafür aber seinen Doppelzug. Einmal war der CM schon fertig, bevor jeder andere das 1. mal dran war. Ähnlich ging es mir mal mit den Konstrukteuren, da war ich oft der 1., der fertig war. Beide Male war es für den Startspieler selbst kein schönes Spiel, aber die, die nix dafür können, sind die anderen Mitspieler. Und da war es halt so, dass die Auswahl der Machtaktionen immer bei Spieler 2, dann 3 ... war, ich als 5. nichts bekam. Spieler 2 und 3 sind dementprechend "weggezogen", mit dem Vorsprung konnten sie dann später länger im Spiel bleiben und auf die entsprechende Bonuskarte warten, so dass man keine bekam, wieder war man der Gelackmeierte. Außderdem war bei Fällen, wenn man mit frischem Material in die neue Runde startet und es auf "Geschwindigkeit" ankam, 2x so, dass ich als Letzter in der Reihe auch hier in die Röhre geschaut habe. Das Spiel war nach Runde 3 für mich klar, wie es läuft, ich habe dann nur noch spekulativ irgendwas gezogen, was keinen langfristigen Plan hatte, weil der eh nicht funktioniert hätte. Ich war in 5 von 6 Runden Letzter, in Runde 6 das einzigste Mal Startspieler und das "gezwungenermaßen".
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: kleine kaertchen mit nummern 1-5

Beitragvon Gernial » Mo 21. Nov 2016, 13:11

Die Anregung bzgl. Zugreihenfolge-Optimierung wurde bei der "Feuer+Eis"-Erweiterung aufgenommen.
Gernial
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 08:53


Zurück zu Anregungen und Wünsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron