Promoidee für die Spiel 2013

Für eure Ideen und Wünsche rund um TM

Moderator: dirk

Re: Promoidee für die Spiel 2013

Beitragvon Schummel » So 7. Apr 2013, 14:22

wie wäre es mit einer Spielreihenfolge in Reihenfolge des Passens - wenn man vor einem sitzt, der aufgrund z.B. schlechten Spiels wenig Aktionen hat, ist man immer als Letzter in der Runde dran und hat auf einige Machtaktionen nur mit ebenfalls zeitigem Ausstieg eine Chance
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: Promoidee für die Spiel 2013

Beitragvon TerraFan » Sa 13. Apr 2013, 07:20

@ midr

Nein, nichts zerstören. Ich finde es ist ein ein rudimentäres Feature von TM, dass ich "habe was ich habe". Was erstmal auf dem Brett ist kann mit keiner mehr nehmen. Wenn es jemand zerstören könnte, würde es das Spiel für mich auch zerstören. Ein absolutes No-Go!
Gespielte Völker: Alle.

Lieblingsspiele: Terra Mystica, Kohle, The New Era, Hansa Teutonica, Magister Navis und Helios.
Benutzeravatar
TerraFan
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:44

Re: Promoidee für die Spiel 2013

Beitragvon Schummel » Sa 13. Apr 2013, 20:13

sehe ich genau so, es gibt genug Spiele, wo man sich "kloppen" kann :roll: . Das Kriegervolk müsste ja auch irgendwo anfangen, also wären dessen Nachbarn ja schon mal ganz schön "besch....." dran -> habe ich fast eine Stadt, wird mir was abgerissen, kämpfe ich um die Gebietswertung, wird mir was abgerissen ... Und der unbeteiligte Dritte, der kein Kriegervolk in seiner Nähe hat, lacht sich ins Fäustchen, abgesehen davon, dass die Krieger selber schon mal schwer auszubalancieren wären ...

Nee, nee, ab in die Tonne mit solchen Ideen :shock: , sorry (wenn ich schlechte Erfahrungen gemacht habe, dass ich gewisse Punkte nicht bekomme, weil sie von jemand anderem bebaut wurden, bedeutet das für mich, ich habe schlecht geplant, zu viel gewollt ... und ich muss es beim nächsten Mal besser machen. Ich habe ja öfters das Dilemma, nehme ich jetzt die Machtaktion XY oder baue ich Feld ... zu.
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: Promoidee für die Spiel 2013

Beitragvon Gundrakh » Mo 6. Mai 2013, 19:33

Wie waere es mit einem Kriegervolk? Darf fuer x Arbeiter/Priester und y Muenzen Gebaeude zerstoeren und bekommt dafuer Siegpunkte.


Och nö! Das würde bei TM vieles kaputt machen... (und das kann man durchaus so oder so sehen) :evil:
Gundrakh
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 13:05

Re: Promoidee für die Spiel 2013

Beitragvon Schummel » Di 7. Mai 2013, 13:05

ja, sieh es so oder so (hab dich hoffentlich richtig verstanden, dass es ein NoGo ist), aber die meisten Spiele, bei denen Krieg/Kampf nicht im Vordergrund steht, haben m.E. das Problem, dass es dadurch für Stratgiespieler uninteressant wird, da oft Willkür einzieht. Selbst Spiele, die es als "natürliches" Spielelement enthalten, kommen dann manchmal aus der Balance (bei uns oft passiert bei den Eggertspielen "Antike" und "Imperial", schöne Spiele, aber "Platz-" statt Siegspieler und sinnlose Revanchegelüste verderben nach einigen Malen die Laune). Was passiert denn, wenn du jemanden was zerstörst ... (wenn jemandem eine Brücke weggenommen wird und er dadurch keine Stadt bekommt, dass kann er vorher abschätzen/abwägen). Derjenige wird sich benachteiligt fühlen (zurecht, warum denn gerade er???) und ab sofort ev. gegen dich spielen. Ich habe Civilisation erlebt, da haben 2 Spieler nebeneinander gesessen und Stunden nicht miteinander gesprochen, aber immer genau geschaut, dass der andere nicht sein Ziel erreicht, mit dem Spielausgang hatten beide nichts mehr zu tun, aber sie hatten "ihren Spaß" wie alle anderen am Tisch auch. Wer Krieg (wirkliche Zerstörung) spielen möchte, der findet genügend andere Spiele, "Stören" kann man bei TM trotz alledem noch genug. Bei einem Kriegervolk ist es ja nicht getan, es geht ja auch um Entschädigung des Geschädigten. Man zerstört und der andere Nachbar baut auf den "Ruinen" oder darf das Krieger-Volk auch gleich bauen? Ich sehe einfach die Balance zu arg gefährdet ...
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: Promoidee für die Spiel 2013

Beitragvon Schummel » Fr 17. Mai 2013, 18:49

in einer Diskussion hatte ich vor kurzem Mal die Idee, wie wäre es mit

"Kredit" in welcher Form auch immer.

Bei den Rundenbonusplättchen habt ihr mit der temporären Schifffahrt ja in gewisser Weise so etwas eingebaut.

Ev. eine temporäre Brücke über Land ...

Noch mehr wage ich nicht anzudeuten ..., wegen dem "Austarieren" und ein gewisser Mangel muss ja schon sein
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: Promoidee für die Spiel 2013

Beitragvon RinceWind » Mi 23. Okt 2013, 01:39

@ Terra Fan

Das mit den Sondersiegpunkten ist finde ich grundsätzlich nicht schlecht.

Und habe mir zu deisem Thema schon einige Gedanken gemacht.

Das mit dem Bau der Festung und dem Heiligtum bei dem jeweiligen Volk eine Fiktive Gilde einzug hält.

Und diese dann Aufträge vergibt, für deren Erfüllung es Belohnungen gibt.

Diese Aufträge könnten in Form von Karten hergestellt werden.
RinceWind
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 00:52

Vorherige

Zurück zu Anregungen und Wünsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron