zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beiträge zu Regelfragen die nicht die Völker betreffen.

Moderator: dirk

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon maeddes » Di 9. Apr 2013, 13:33

@TerraFan: Der Vorteil liegt auf der Hand. Trotzdem kurz: die Spielerreihenfolge ist oftmals ein wichtiger spieltaktischer Vor- bzw. Nachteil. Durch die von mir vorgeschlagene Regel wird dieser auch steuerbarer.

@Schummel: Es wird nicht jede Position neu vergeben, sondern eben zum Startspieler nur die SPIELRICHTUNG vom zweiten Spieler der passt festgelegt. Um das Spiel übersichtlich zu halten muss niemand aufstehen!

@Horologiom: In unseren Partien war es nun häufiger der Fall, dass immer der zu Beginn festgelegte Startspieler auch Starspieler blieb, da bei ihm zu erst die Ressourcen erschöpft waren. Ich finde nicht, dass das Spiel durch die Zusatzregel an Übersichtlichkeit verliert. Aber da gibt es sicherlich unterschiedliche Empfindungen und Auffassungen.
Benutzeravatar
maeddes
 
Beiträge: 9
Registriert: So 31. Mär 2013, 15:52

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon TerraFan » Mi 10. Apr 2013, 04:57

@ maeddes

Wenn ich mir bevor die Runde anfängt noch überlegen soll ob wir links/rechtsrum spielen, wie lange soll dann Terra Mystica dauern? Dir ist schon aufgefallen, dass zum Rundenstart jeder einen Haufen Resourcen vor sich hat, alle Machtaktionen verfügbar sind und das Brett nur so strotzt vor neuen Baumöglichkeiten. Alle Möglichkeiten des linken und rechten Spielers abzuschätzen macht nicht viel Sinn & dann noch den zweiten Spieler links und rechts mit in die Gewichtung zu führen wäre Wahnsinn (zudem sie ja auch variabel spielen können und dann doch nicht das machen was man befürchtet hat).
In meinen Augen ist das für dieses Spiel nicht förderlich. Bei Eclipse mag es interessant sein. Bei Caylus finde ich es genial, das die Aktionen der Spieler immer teurer werden wenn man passt, würde zu TM aber auch nicht passen, da oft jeder einzelne Arbeiter/Geld entscheident ist noch in dieser Runde etwas zu machen. Evtl. liegt es an der Mechanik das TM nur 6 Runden gespielt wird und diese so effi. wie möglich ausgeschöpft werden müssen. Eclipse & Caylus haben ein variables Ende.
Gespielte Völker: Alle.

Lieblingsspiele: Terra Mystica, Kohle, The New Era, Hansa Teutonica, Magister Navis und Helios.
Benutzeravatar
TerraFan
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:44

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon Schummel » Mi 10. Apr 2013, 07:29

Hi,
ich dachte nicht, dass es so ein großes Thema wird, aber wie wäre es mit dem Weiterreichen des Startspielers alà z.B. Stoneage. Dann wäre beim 2er und 3er jeder gleich oft Startspieler und nur beim 4er und 5er wäre es nicht gleichmäßig verteilt, was aber m.E. verschmerzbar wäre. Dann könnte man sich, um bei TerraFan zu bleiben, drauf einstellen, welche Position man in der jeweiligen Runde hat und der zusätzliche Verwaltungsaufwand ist gleich Null, man kann immer nachvollziehen, wer Startspieler sein müßte, sollte man es vergessen haben, weiterzureichen.

Gruß
Schummel
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon maeddes » Mi 10. Apr 2013, 17:16

@ TerraFan: Ich kann verstehen was du schreibst, bin aber komplett anderer Meinung :) Diese taktischen Gedanken macht man sich automatisch und stetig, die sind keine Last! Ich persönlich spiele Spiele wie TM um genau solcherlei Überlegungen wegen. Aber das ist natürlich nur meine Sicht.

@ Schummel: Eben gerade im 5-Spieler-Spiel ist dein Vorschlag unbefriedigend. Die Regelung, dass der erste Spieler der passt danach Startspieler wird, sollte meines Erachtens auf jeden Fall beibehalten werden. Alles andere fühlt sich für mich wie ein Rückschritt an.
Benutzeravatar
maeddes
 
Beiträge: 9
Registriert: So 31. Mär 2013, 15:52

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon Schummel » Do 11. Apr 2013, 06:32

@maeddes:
wie gesagt, das Spiel ist trotzdem toll, aber wenn einer taktisch oder gezwungenermassen passt, dass dann alle anderen (bis zu 4) Mitspieler entweder profitieren oder ev. in die Röhre schauen (etwas übertrieben ) ... Es gibt gewisse Figuren, die, wenn sie weiter hinten in der Zugreihenfolge sind und dann immer noch ihren Bonus (z.B. Festungsaktion bei den Auren etc. ...) haben, ganz einfach nicht nach vorne kommen können (quasi immer hinten dran sind und dann noch eine "feste" Aktion mehr haben, somit eigentlich 2 Aktionen weniger machen müssten bei ansonst gleichen Möglichkeiten), ausser sie Verschenken ihre Gratisaktionen (was es m.E. selten aufwiegt) ... Fair oder nicht? Da sehe ich nicht viel mit Taktik ... und deswegen ist mein Vorschlag für mich auch kein Rückschritt. Es geht mir hierbei nicht um den Spieler, der aussteigt, sondern um die Spieler danach und deren Reihenfolge. Und da macht ein gegen den Urzeigersinn spielen, wenn im 4er Spiel der 3. von links oder rechts passt, ja wohl keinen Sinn, bleibt es dann so freut sich Spieler 2 und Spieler 4 guckt wieder in die Röhre. Oft gibt es 2 oder 3 Machtaktionen und ich bekomme als 4. bzw. 5. ev. gar keine mehr, darum geht es mir, nicht um den Startspieler, damit habe ich kein Problem.

mein Fazit: Idee verstanden und als nicht schlecht erachtet, aber mit Schwächen wg. Handling und nicht klar erkennbarem Vorteil, da Bevorteilung/Benachteiligung (so sie denn so schwerwiegend ist) nur verschoben wird
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon polarole » Do 11. Apr 2013, 08:07

ich finde das wie gesagt auch strategisch unbefriedigend.
wenn zum beispiel der spieler hinter dir die fakire waehlt bist du einfach schonmal gekniffen, bevor es ueberhaupt los geht.
polarole
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 09:20
Wohnort: 31185 Mölme

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon frank » Do 11. Apr 2013, 12:30

wir werden das mit der geplanten erweiterung sehr wahrscheinlich als spieloption aufnehmen und die entsprechenden materialien zum anzeigen mitliefern. so kann jeder den grad an aufwand treiben bei der zugreihenfolge, den er möchte.
Benutzeravatar
frank
Administrator
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 11:19

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon polarole » Do 11. Apr 2013, 15:08

klingt gut!
polarole
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 09:20
Wohnort: 31185 Mölme

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon Marcel P. » Do 11. Apr 2013, 15:10

Feine Sache, um alle zufrieden zu stellen.
Benutzeravatar
Marcel P.
 
Beiträge: 292
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:06
Wohnort: Erfurt

Re: zugreihenfolge=passreihenfolge?

Beitragvon Schummel » Do 11. Apr 2013, 15:18

finde ich auch, da kann jeder seine Ideen ausprobieren und verfeinern ... super
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

VorherigeNächste

Zurück zu Regeln - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kkonald536407 und 2 Gäste