machtopfer so geplant?

Beiträge zu Regelfragen die nicht die Völker betreffen.

Moderator: dirk

machtopfer so geplant?

Beitragvon polarole » Di 26. Mär 2013, 07:46

halloechen,

ich wollte mal nachfragen, ob das machtopfer so geplant war? irgendwie ist ja die anzahl der machtchips nicht so wirklich bedeutsam, solange man genug hat um die teuerste fuer einen interessante machtaktion durchzufuehren. insgesamt scheint so ein opfern von macht in turn 1 ziemlich zwingend zu sein und ein vorteil fuer voelker mit mehr anfangsmacht in pool2.

tschuess
ole
polarole
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 09:20
Wohnort: 31185 Mölme

Re: machtopfer so geplant?

Beitragvon Trantor » Di 26. Mär 2013, 08:10

Moin!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass das so gedacht ist, ja. Der Nachteil von fleißigem Macht-verbrennen ist, dass man nicht mehr so viel Macht ansparen kann bzw. dass man irgendwann mehr Macht bekommt als man nutzen kann. Gerade wenn es um die Doppelspatenaktion geht, kann es schon mal ärgerlich sein, nur noch wenige Machtchips zu haben.
Ich stimme dir aber zu, dass man eigentlich immer in Runde 1 Macht verbrennen will.
Benutzeravatar
Trantor
 
Beiträge: 128
Registriert: Di 12. Mär 2013, 20:04

Re: machtopfer so geplant?

Beitragvon TerraFan » Di 26. Mär 2013, 17:05

Macht verbrennen ist ein wesentlicher Bestandteil des Spiels. Ob jetzt umbedingt in Runde 1 geschehen muss ist situationsbedingt. (Ich hatte es nicht gemacht).
Gespielte Völker: Alle.

Lieblingsspiele: Terra Mystica, Kohle, The New Era, Hansa Teutonica, Magister Navis und Helios.
Benutzeravatar
TerraFan
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:44

Re: machtopfer so geplant?

Beitragvon Schummel » Di 26. Mär 2013, 19:00

ich habe in einigen Spielen in den ersten beiden Runden bis zu 6 Macht verbrannt, dann einmal in einem späteren Zug noch weitere 2, dann aber viel mehr bekommen können in den letzten Runden ... welche dann verfiel. Wenn unter der Festung 4 Macht sind bzw. beim Konstrukteur unter dem 2. Tempel sind, geht das ganz fix.
bin eher ein Zwerg als ein Riese, fliege lieber auf nem Teppich oder nem Besen als andere Leute zu hofieren, mags eher düster als chaotisch, das Spiel ist Kult, obwohl man mich in diesen selber eher weniger weit oben findet
Schummel
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:15

Re: machtopfer so geplant?

Beitragvon polarole » Mi 27. Mär 2013, 08:38

hi,

naja eigentlich reichen doch etwa halb soviele machtsteine wie die volle machtproduktion: z.b. produktion 10 macht und 5 steine bringt diese jede runde von pool 1 nach pool 3. oder sehe ich das falsch?

tschuess
ole
polarole
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 09:20
Wohnort: 31185 Mölme

Re: machtopfer so geplant?

Beitragvon JoergBoerg » Mi 27. Mär 2013, 11:15

Moin,

meist opfere ich in Runde 1 bis zu 4 Macht, da man damit aus meiner Sicht immer genug Machtplättchen hat und man z.B. schon in der ersten Runde Machtfelder nutzen kann. Ab Runde 5 weiß ich dann spätetens recht "genau", wie viel Machteinkommen ich habe und optimieren dann meinen Zyklus.

Und dann gibt es da noch den Moment, dass einem genau 1 Geld fehlt ;)

Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
JoergBoerg
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:46
Wohnort: Münster

Re: machtopfer so geplant?

Beitragvon TerraFan » Mi 27. Mär 2013, 15:29

Ein frühes Opfern der Macht kann einen frühen Vorteil im Spiel bedeuten, daher ist das Opfern in der ersten Runde durchaus reizvoll. Ist aber wie gesagt stark situationsbedingt. Mehr als 6 Macht würde ich auch nicht verbrennen in Runde 1-5 damit ich immer noch die Möglichkeit für die Machtaktion Doppelspaten habe.
Gespielte Völker: Alle.

Lieblingsspiele: Terra Mystica, Kohle, The New Era, Hansa Teutonica, Magister Navis und Helios.
Benutzeravatar
TerraFan
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:44

Re: machtopfer so geplant?

Beitragvon Nakatomy » So 31. Mär 2013, 21:01

Bei uns im Club wird in Runde 1 generell sehr viel Macht verbrannt - damit haben wir alle sehr gute Erfahrungen gemacht - man kann sich ja ausrechnen wie viel Macht man in Runde 5-6 maximal bekommen kann bzw der eigenen Spielidee nach maximal bekommen wird - der Rest kann dann im allgemeinen schnell weg. Durch diesen Mechanismus hab ich auch schon mit den Chaosmagiern direkt in Runde 1 ein Heiligtum auf die Platte gestellt (+2 Arbeiter/4Pkt) - für 4 Ovale Chips (Wenn ich den Namen wüsste ..)

Es gibt sicherlich Situationen in denen man keine Macht verbrennt - die anderen überwiegen jedoch!
Nakatomy
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 15. Nov 2012, 12:11


Zurück zu Regeln - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast